Schönheitspflege für trockene Haut mit Aprikosen

Aprikosen

Sie sind reich an Provitamin A, dem sogenannten Beta-Karotin, das den Grund für den Verjüngungs- und Pflegeeffekt liefert. Zudem enthalten sie Vitamin C, E, B, Magnesium, Kupfer, Phosphor, Kalium, Natium, Folsäure und Eisen. Die Aprikosen sind reich an Antioxidantien und stärken damit das Immunsystem und die Abwehrkräfte.
Dem Rosengewächs wird nachgesagt, dass es die Haut jünger erstrahlen lässt und sie vor UV-Strahlung schützen kann, das Haar kräftigt, und als basenbildner gegen Übersäuerung entgegenwirken kann.
Getrocknete Aprikosen sollen noch intensiver in ihrer Wirkung sein, da sie ein mehrfaches an Vitaminen und Mineralien enthalten.

Aprikosenmaske

Man nehme:
Frische Aprikosen (ungeschwefelt) oder getrocknete Aprikosen, die vorher in Wasser eingelegt werden sollten.
Pürieren Sie die Aprikosen mit Olivenöl zu einer geschmeidigen Paste.
Tragen Sie die Paste gleichmäßig auf das Gesicht auf und lassen Sie sie mindestens zwanzig Minuten einwirken.

Zurück zur vorherigen Seite